• Gute Ziele, so sagt man, bestehen nicht oder zumindest nicht nur aus einer Beschreibung, was dann alles nicht mehr vorhanden ist.
  • Und doch helfen diese Fragen, um überhaupt in die richtige Richtung zu sehen:
    • Was soll dann nicht mehr sein? 
    • Was ist statt dessen da?
    • Wie halte ich das aufrecht, was statt dessen da sein soll?
    • Wie kann ich sicherstellen, dass das, was ich weggebracht habe, nicht mehr so wieder kommt?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form