• Sich selbst Ziele setzen ist schwierig genug.
  • Mit jemand anderem Ziele fest zu legen ist durchaus eine Herausforderung.
  • Es sollte geklärt werden, ob Sie wirklich ein Ziel, oder eigentlich eine Tätigkeit vereinbaren. Wenn Sie ein „richtiges“ Ziel formulieren, bleibt weitgehend offen, WIE das Ziel erreicht wird.
  • Wenn Sie das gemeinsame Verständnis dafür erhöhen wollen, was erreicht werden soll, könnten beide getrennt das Ziel formulieren und dann die Texte übereinander legen.
  • Vereinbart werden muss jedenfalls, woran Sie merken können, ob das Ziel erreicht wurde: Qualitativ, quantitativ, zeitlich
  • Legen Sie auch fest, wer das Ziel wie wann kontrolliert; Hol- oder Bringschuld, etc.
  • Wie wird weiter vorgegangen, wenn das Ziel nicht erreicht wurde?
  • Und natürlich: Welche Ressourcen stehen zur Verfügung?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form