Form
  • Anordnung von Elementen (in der Regel Begriffen) im Raum – zugeordnet zu unterscheidbaren Bereichen.
  • Diese Bereiche können deutliche Überschriften haben (oder auch nicht)
  • Farben / Schriften / einrahmende Formen können die Bereiche unterscheiden.
  • In Workshop-Settings werden klassischerweise Kärtchen zu Clustern geordnet. 
 
 
Einsatzmöglichkeiten
  • Übersicht schaffen bei großen Mengen – in der Regel hilfreich ab etwa 9 Elementen
  • Gruppierung von Elementen / Kärtchen / Symbolen / Bildern / …
  • Was kann kann man sammeln und dann gruppieren? Ideen / Wahrnehmungen / Interpretationen / Ressourcen / Probleme / Stakeholder / Ursachen / ...

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form