Welche Visualisierungs-Muster zeigen eher statische, getrennte Einheiten:

  • Liste
  • Plakat
  • Tabelle

 

Mit diesen Visualisierungs-Mustern kann man betonen, dass Dinge nicht nur für sich sind, sondern in Kontexten stattfinden:

  • Landkarte
  • Systemlandkarte
  • Metaphernbild Bühne
  • Prozess-Verlauf auf Ebenen - mit einer Kontext-Ebene

 

Mit diesen Visualisierungs-Mustern kann man betonen, dass Dinge nicht nur "sind", sondern "werden" - in einem Prozess sind:

  • Zeitverlauf
  • Ursache / Wirkungen
  • Metaphernbild Weg / Reise / Natur - Wachstum / Fluss

 

Mit diesen Visualisierungen kann man betonen, dass Dinge getrennt UND in Verbindung sind:

  • Systembild
  • Gleichung
  • Matrix / morphologischer Kasten 
  • Das Ganze und seine Teile
  • Canvas
  • Venn-Diagramm

 

Wirkliche "Transformation" wird im Veränderungs-Canvas sichtbar, eine Kombination aus Prozess-Diagramm und Systembild (s. Veränderungs-Muster)

 

Leider stellt ein Visualisierungs-Muster für sich selbst noch kein "dialektisches Denken" sicher - selbst den Veränderungs-Canvas kann man so einsetzen, dass Systeme statisch, getrennt und "für sich stehend" scheinen ...

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form