Wahrnehmungen
  • Traditionelle Werbung wirkt immer weniger. Wenn ein Unternehmen von sich selbst sagt, dass es super ist, ist das wenig glaubwürdig.
  • Interessant wird es, wenn Kunden über ihre Erfahrungen berichten. Wer heute online ein Hotel bucht, tut dies meist nur, nachdem er/sie die Kundenbewertungen gelesen hat.
  • Wirklich spannend wird es, wenn Kunden von einem Produkt / einer Marke begeistert sind, wenn sie „echte Fans“ geworden sind und von sich aus für etwas schwärmen.
  • Interessanterweise ist „perfekt sein“ keine Voraussetzung dafür, Fans zu bekommen. Neben zentralen Energie-Feldern braucht es vor allem „authentische“ Kommunikation und den glaubwürdigen Umgang mit Fehlern und Hoppalas.
Folgen
  • Mittlerweile gibt es bereits Agenturen, die Firmen helfen, Fans zu gewinnen! 
Denkrichtungen
  • Haben wir vielleicht schon Fans? Wissen wir, warum? Wie „pflegen“ wir sie? 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form