Wahrnehmungen
  • Menschen in den „entwickelten Staaten“ nehmen sauberes Wasser aus der Leitung als selbstverständliches Gut an. 1000 Liter Wasser kosten in Österreich (2014) etwa einen Euro!! Dennoch kaufen „Westler“ Wasser in Flaschen – tausendmal teurer! 
  • In vielen Ländern der Erde ist sauberes Wasser Mangelware und schmutziges Wasser eine Hauptursache für Krankheiten.
  • Mittlerweile sichern sich Lebensmittel-Konzerne Wasserrechte. Der kommerzielle Kampf und das Wasser hat längst begonnen. Der ideologische Kampf dahinter: Ist Wasser ein Grundrecht oder eine Handelsware?
  • Zusätzlich ist (und war) Wasser ein Kampfgut zwischen Staaten: Staudämme und Bewässerungsanlagen, die anderen Staaten das Wasser abdrehen … Wenn wir heute Kriege um Öl führen, sind Kriege um das Wasser nicht weit ...
Denkrichtungen
  • Heute beginnt die private Produktion von Warmwasser, Heizwärme und Strom – wann kommt die private Aufbereitung von Trinkwasser aus Regen und Abwasser?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form