Wahrnehmungen
  • Einst war es so, dass wir auf andere angewiesen waren, um zu lernen: Ohne Lehrer kein lernen – Wissen wurde mündlich weiter gegeben.
  • Mit der Verfügbarkeit der Bücher konnten Menschen mit einem Mindest-Niveau an Zeit, Literalität und Energie selbstständig lernen. Fand man die Bücher im Bestand der Familie, wunderbar. Die Arbeiterbewegung hat nicht ohne Grund den Ausbau der Öffentlichen Bibliotheken betrieben.
  • Das Internet hat die nächste Schwelle geöffnet. Auf Knopfdruck findet man eine Fülle von Material, um sich selbst zu bilden. Mit Youtube steht auch viel didaktisiertes kostenloses Material zur Verfügung.
  • Darüber hinaus gibt es mehr und mehr Online-Universitäten, die auch offizielle Abschlüsse anbieten.
 
Folgen
  • Viele Menschen nehmen ihr Lernen selbst in die Hand und bilden sich selbst.
  • Man sieht aber auch: Die neue Schwelle ist nicht die Verfügbarkeit von Informationen, sondern die Fokussierung des eigenen Willens ... 
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form