Wahrnehmungen
  • Der Kaffeekonsum steigt stetig, Energy-Drinks sind für viele normale Bestandteil geworden. 
  • Die entsprechenden Süchte sind teils substanzgebunden, teils verhaltensgebunden.
  • Das Koffein (auch wenn es subjektiv nicht gespürt wird) hat entsprechende Auswirkungen auf den Organismus und die Psyche.
 
Folgen
  • Entsprechende Auswirkungen auf Schlaf (kürzer, unruhiger), Konzentrationsfähigkeit, Geduld, ... 
 
Gegenläufige Trends
  • Es gibt bereits Menschen, die gezielt dem Kaffee abgeschworen haben. Es fehlen die trendigen Alternativen: Grüner Tee ist auch nicht viel besser … und Leitungswasser ist nicht cool genug … Nestle hat jetzt auch eine Tee-Kapsel-Maschine! 
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form