Wahrnehmungen
  • Wenn kurz einmal der Strom ausfällt, merkt man schnell, wie sehr der tägliche Komfort in den meisten Haushalten von Elektrizität abhängt. Kurzfristig kommt man noch ein paar Stunden „drüber“ - solange die Akkus von Laptop und Handy reichen … In den wenigsten Haushalten finden wir noch Festnetztelefone, die auch ohne Strom funktionieren!
  • Auch in der Unterhaltung der Kinder sind in der Vielzahl der Spielsachen zumindest Batterien integriert. Sogar Bücher bekommen Spezial-Ton-Effekte – mit Knopfbatterien.
  • Aber selbst wenn wir auf Unterhaltung verzichten können: In der Regel laufen unsere Heizungen ohne Strom nicht, die wenigsten Haushalte verfügen über die Möglichkeit Holz zu heizen – und in der Nacht: Hätten Sie noch Kerzen im Haus?
  • Menschen bauen sich verstärkt Solar-Panele auf das Haus … Schritte Richtung Autarkie?
Folgen
  • Großer Druck auf Energie-Versorger: Unterbrechungen jedenfalls vermeiden!
  • Wie groß wäre der Schaden bei Stromausfall? Wie sich vorbereiten? 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form