Wahrnehmungen
  • Zum einen setzen nach dem Muster von IKEA viele Organisationen darauf, dass Kunden selbst Hand anlegen: Business Model: Self Service
  • Darüber hinaus: Organisationen entwickeln FANS und aktivieren sie zum gemeinsamen Tun, z.B. für eine gute Sache
  • Mehr und mehr nun (wieder?): Freunde unterstützen einander beim Ausmalen, beim Siedeln, beim Hochbeet-Bauen, beim Einkauf im Baumarkt, …
  • Nicht nur, weil der eine etwas kann, was der andere nicht so kann: Es geht vor allem um das miteinander – allein ist es fad … eine soziale Aktivität! Besser aktiv miteinander Tomaten pflanzen als im Kino Pommes vernichten ...
 
Denkrichtungen
  • Plattformen, wo sich Gleichgesinnte finden?  
  • Ist das nicht die richtige Zielgruppe für How-to-Videos von Baumärkten? Haben diese auch den richtigen Ton für diese Menschen?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form