Wahrnehmungen
  • Für viele ist ihr Smartphone noch ein nettes Spielzeug mit Funktionen, die sie eigentlich nicht brauchen.
  • Mehr und mehr Menschen verwenden ihr „Handy“ als zentrales Organisations-Instrument: Telefonieren, Kontakte, Kalender, email, twitter, facebook, youtube, mp3, skype, als Internet-Hub für andere Laptos, Parkticket, …
  • Mittlerweile kommen die „Fablets“ oder „Phablets“ - alle Funktionen eines Phone mit der Größe eines (kleinen) Tablets, z.B. das Nokia Lumia 1520 ...
 
Folgen
  • So wie es aussieht ersetzt das smartphone für viele Menschen Stück für Stück andere Geräte: mp3-Player, Laptop, Fernseher, Wecker, Navi, Lesegerät, …
  • Websites die nicht für mobile Endgeräte programmiert sind, werden bedeutungsloser
 
Denkrichtungen:
  • Wie können wir aktiven smartphone-usern unseren Dienstleistungsprozess vereinfachen? Apps, Zusenden von …,  

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form