Wahrnehmungen
  • Einst war eine Matura schon echt was wert. Dann hatte bald jeder einen Magister. Die Master sind jetzt auch eine Seltenheit mehr. Ein MBA ist nicht schlecht, aber ist auch nicht alles … ah – ein Dr.? Wohl nicht gleich einen Job bekommen?
  • Bereits Pierre Bourdieu hat das Phänomen der Abwertung der Bildungsabschlüsse beschrieben … 
  • Man könnte sagen, ein akademischer Titel ist zum Hygiene-Faktor geworden: Ohne Titel schaut es wirklich blöd aus – aber ein Titel allein macht noch kein Glück. 
 
Folgen:
  • Druck auf Akademiker, neben einem Abschluss noch etwas „ganz anderes“ zu machen: BWLer, die ehrenamtlich arbeiten, Techniker die Zirkus-Artisten sind, Juristen die Tauchkurse geben, ...
Denkrichtungen:
  • Wann kommt die Zeit, wo es selbstverständlich wird, über LinkedIn oder andere Plattformen sein Lebens-Portfolio mit allen Seminar-Arbeiten, Diplomarbeiten, Zeugnissen und besonderen Leistungen online zu stellen?
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form