Wahrnehmungen
  • Die Unverträglichkeiten scheinen zuzunehmen: Insektenstich, Gräser und vor allem Lebensmittel: Laktose, Fruktose, Nüsse, … verschiedene Spritz-Mittel, …
  • Hat es diese Unverträglichkeiten früher auch gegeben, nur heute können wir sie bestimmen – oder haben sie wirklich zugenommen?
  • Wenn sie zugenommen haben: Liegt das daran, dass verstärkt Gifte eingesetzt werden oder weil unsere Körper empfindlicher reagieren?
Folgen
  • Kein Lebensmittel-Angebot ohne Spezialprodukte ohne Laktose
  • BIO als Hoffnung auf „saubere“ Lebensmittel (und verstärkt auch andere Produkte)
  • In guten Restaurants schon heute solide vegetarische und vegane Speisen – bald auch ohne Laktose?
Denkrichtungen
  • Wie verhindern, dass Allergene überhaupt freigesetzt werden?
  • Wie so verhalten, dass man nicht in Kontakt kommt? 
  • Welche Medikamente zur Prävention und als Reaktion?
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form