Wahrnehmungen
  • Trotz - oder wegen – des gesteigerten Aufwands für Marketing, Design und Inszenierung wollen viele Menschen wissen, wie Menschen „wirklich“ sind, ob das Bild, das sie von sich geben „echt“ ist … auf der Suche nach „Authentizität“ … 
Folgen
  • Politische Inszenierungen wissen längst, dass man es nicht übertreiben darf … der Mensch muss sichtbar bleiben – oder besser: Wir müssen noch perfekter inszenieren, damit es echt aussieht …
  • Führungskräfte müssen nicht nur fachlich top sein, gute Entscheidungen treffen, … man will wissen: Glauben sie selbst an das, was sie sagen? Welche Werte tragen sie wirklich im Herzen … verhalten sie sich in Konflikten und Krisen „authentisch“? 
Denkrichtungen
  • Mit „authentisch“ zieht ein weiteres Konzept aus dem Psycho-Talk in die Allgemein-Welt ein … mit dem dazugehörigen Druck und dem Absolutheits-Anspruch, der Dilemmata verursacht: Muss man immer jedem seine volle Meinung sagen, um ganz authentisch zu sein? Vgl. Bauer-Jelinek: „glaubwürdig“ statt „authentisch“ ...

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form