Wahrnehmungen
  • Während es Gruppen gibt, die sich laufend fit halten und gesund ernähren, gibt es sichtbar Gruppen, die so gar nicht auf ihre Gesundheit achten
  • tw. Personen mit hohem Fokus auf Beruf / Karriere, die sich mit Ruhe / Fernsehen / Internet und ungesundem Essen / Alkohol „belohnen“
  • Teilweise sind das aber auch Personen, die zeitlich nicht so stark im Erwerbsarbeitsprozess gefordert sind, die aber die Werte von Gesundheit / Bewegung weder zu Hause gelernt haben und auch in ihrem privaten Umfeld nicht gespiegelt bekommen. Das kann mit unterdurchschnittlicher Bildung einher gehen.
Folgen
  • „Zivilisationskrankheiten“, viele untauglich für den Präsenzdienst, Rufe nach der „täglichen Turnstunde“ - der Staat soll Verantwortung übernehmen 
Denkrichtungen
  • staatliche „nudges“, um die Kostenexplosion im Gesundheitssystem aufgrund von ungesundem Lebenswandel in den Griff zu bekommen? 
Gegenläufige Trends: zb 4 - Gesundheitsbewusstsein
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form