Im Kern:

  • Für alle Finanztransfers gilt eine 1 Promille-Steuer – ein Tausendstel.
  • Klingt wenig – wirkt aber bremsend für die großen Finanztransaktionen.
  • Funktioniert natürlich nur, wenn alle Finanzmärkte mitmachen.

Die Folgen:

  • Die Finanzmarkt- und Währungsspekulationen gehen zurück. Wirkt voraussichtlich stabilisierend für die Realwirtschaft.
  • Diskussion: wofür wird das Geld verwendet?
  • Versuchung für einzelne Staaten, aus dem Regelwerk auszuscheren.

Quelle:

  • Nach: Steinmüller & Steinmüller, Ungezähmte Zukunft, S. 100

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form