Im Kern:

  • Den wichtigsten islamischen Staaten gelingt eine Wende zu einem „aufgeklärten“ Islam – wie es ihn in Ansätzen bereits vor einigen Jahrhunderten gab.
  • Den Frauen werden selbstbestimmte Rollen in der Gesellschaft zugestanden.
  • Es gibt Toleranz gegenüber anderen Religionen und „sogar“ gegenüber gleichgeschlechtlichen Partnerschaften.
  • Es gründet sich eine Arabische Liga, die nach EU-Vorbild weitgehend kooperiert und politisches Gewicht erreicht.

Die Folgen:

  • IS und AlQaida werden noch mehr marginalisiert.
  • Die Staaten schaffen einen Innovations-Sprung und bereiten sich mit Bio- und Nano-Technologie auf die Zeit nach Erdöl vor.
  • Damit werden diese Länder auch anziehend für Fachkräfte mit anderen religiösen Hintergründen, die es heute vor allem in die USA zieht.

Quelle:

  • Nach: Steinmüller & Steinmüller, Ungezähmte Zukunft, S. 112

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form