Worum geht es: Mit Falschinformation das gegnerische Lager spalten
 
Chinesischer Hintergrund:
  • General Cao Cao hatte zwei vom Feind desertierte Generäle angeheuert, die seine Truppen in der Kriegsführung mit Schiffen trainieren sollten. Doch er misstraute ihnen. Er schickte einen Vertrauten ins Feindesland, wo dieser „zufällig“ auf einen Brief stieß, in denen die beiden einen Mordanschlag auf Cao Cao planten. Cao Cao ließ die beiden rasch hinrichten – und verlor ohne die Generäle die Wasserschlacht. Der Brief war natürlich gefälscht ...
 
„Lehren“:
  • Wo lassen wir uns durch absichtliche Falschinformationen oder Missverständnisse auseinander bringen? Wer könnte ein Interesse daran haben?
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form