Organisations-Zweck:
  • Gewinn für Shareholder, Marktanteil
Zentrale Merkmale:
  • Größe: mehr als 200/500 MitarbeiterInnen
  • Oft mehrere Standorte, oft international 
  • Unübersichtliche Strukturen, Leitung nicht greifbar
  • Über Shareholder kann Druck entstehen, der langfristigen Strategien entgegen steht
  • Die größere Einheit kann Unternehmensteile schützen, die sich im Aufbau oder in Turbulenzen befinden
  • Vergrößerung oft durch Ankauf und Fusionen – immer wieder mit Problemen in der Integration
Entwicklungen:
  • Große Konzerne können durch ihre große Mitarbeiterzahl, ihre Finanzkraft und durch ihre infrastrukturelle Macht (google …) starken demokratisch nicht legitimierten Einfluss ausüben bzw. Handlungen setzen, die von staatlichen Mächten schwer zu beeinflussen sind.

 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form