Beispiele:
  • Teile der grünen Partei in guten Phasen
 
Zentrale Merkmale:
  • Bemühen um wirkliche innerparteiliche Demokratie: offene Diskurse (die leicht in Dispute abgleiten)
  • Austausch der „Klubs“ mit einer Teilöffentlichkeit, bevor wirklich abgestimmt wird
  • Bemühen um Dialog mit „Andersdenkenden“
  • Hinterfragen / Aufarbeiten der eigenen Geschichte – Hinschauen auf „schwarze Flecken“ (zB die Rolle der Partei in der NS-Zeit, …)
  • Die Partei kann anfällig sein für machtpolitische Naivität 
  • Die Partei bemüht sich das Dilemma zwischen Vertreten einer Klientel und dem Schauen auf das Gesamte zu thematisieren und zu bewältigen

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form