Organisations-Zweck:
  • Service für die Mitglieds-Organisationen nach innen und/oder nach außen
 
Zentrale Merkmale:
  • Rechtsform: meist ein Verein
  • Die Mitglieder sind meist juristische Personen
  • Der Dachverband selbst ist ein Netzwerk von freien Mitgliedern mit Rechten und Pflichten, die Mitglieder können entsprechend der Spielregeln freiwillig austreten, aber auch bei Fehlverhalten ausgeschlossen werden
  • Der Dachverband unterhält in der Regel ein eigenes Büro. An der Spitze befinden sich meist von den Mitgliedern gewählte Personen; Das Büro wird von in der Regel von einer hauptamtlichen Person geleitet, die durch diese gewählten bestellt wird
  • Bei den Mitgliedern und im Umfeld besteht meist eine sprachliche Verwechslung: Man sagt „Dachverband“ (also die Gemeinschaft der Mitglieder) und meint das Büro des Dachverbandes
  • Wenn die Mitgliedsorganisationen mehr Rechte abgeben, kann z.B. eine Holding entstehen oder ein Verein mit Sektionen

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form