• Organisations-Zweck: Bildung, die direkt den Menschen und indirekt der Gesellschaft und  der Volkswirtschaft zugute kommt
 
Zentrale Merkmale:
  • Strukturen und Akteure des Systems haben das Ziel, Personen in der Entwicklung ihres Denken und Handelns zu unterstützen
  • Traditionell in Gruppen an einem Ort, abstrakt und top-down
  • verstärkt auch einzeln, virtuell, im konkreten Tun und selbst-gesteuert
  • Kindergärten und Schulen bis zur 8. Schulstufe haben immer auch den Charakter von Betreuung / Aufsicht
  • Die Kunden-Metapher ist in den meisten Settings nicht 1:1 anwendbar – in der Regel gelten Dreiecks-Verträge (durch Teilmündigkeit und andere Financiers)
 
Varianten:
  • Kindergarten / Schulen / Hochschulen / Bildungsinstitute
  • Auch Organisationen, die Lehrlinge ausbilden, sind in diesem Sinne eine Bildungsorganisation!
  • Staatliche Stelle – mit öffentlichem Bildungsauftrag – oder private Einrichtung mit Fokus auf Rentabilität
  • Entwicklungen: verstärkt Ansprüche von Arbeitgebern, Fokus auf Employability

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form