Ist gefragt, wenn ...:
… etwas gelungen ist 
… man besonders viel Anerkennung bekommt

Die zentrale Frage:
Wie bleibe ich am Boden?

Das Gegenteil von Demut:
Hochmut / Einbildung: Glauben, dass alles meine Leistung war – weder Glück noch Beitrag von anderen
Anderen die Anerkennung für ihren Beitrag versagen

Zu viel Demut:
Falsche Bescheidenheit – und darauf warten, dass endlich die anderen einen loben

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form