Merkmale
  • In unserer demokratischen Zeit wirkt der Bezug zu Herkunft als Relikt aus alter Zeit
  • Und doch: einerseits ist es noch nicht so lange her, dass die Nachfahren der alten Monarchen nicht einmal einreisen durften; gleichzeitig gibt es in Europa noch zahlreiche (konstitutionelle) Monarchien 
  • Wenn auch niemand mehr an eine Art göttliche Auserwählung glaubt: Wenn jemand als Monarch(in) in Frage käme, stehen mit entsprechender öffentlicher Dynamik doch andere Möglichkeiten offen: Vielleicht hat eine fremde politisch/militärische Macht Interesse an der Installation einer Monarchie – als Strohfigur für eigenen Einfluss?
 
Gegenmittel
  • Gegen die breite öffentliche Meinung und vor allem gegen das Militär keine Monarchie

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form