Funktion
  • Nach einer Mediation gibt es für einen Konflikt idealerweise Lösungen auf der Sachebene und eine tragfähige Kommunikationsbasis zwischen den Konfliktparteien, die künftige Eskalationen vermeidet.
Möglicher Ablauf
  • Je nach Situation und ideologischem Zugang: Vorgespräche 
  • Framing: Vorgeschichte, Rollen, Spielregeln
  • Commitment klären: Wollen Sie eine auch für den anderen gute Lösung?
  • Themensammlung, Auswahl der Themen, Reihung
  • Zu jedem Thema: Schilderung, Herausarbeiten der Interessen, Ideensammlung, Optionen formulieren, Optionen bewerten, Lösung vereinbaren
  • Nachdem alle nötigen Themen in dieser Form bearbeitet wurden: Sichtung der Lösungen: Stimmt das Gesamtpaket? Rückcheck der Parteien mit Vertrauenspersonen, nötigenfalls auch Anwälten; dann schriftlich Festlegen
  • Reflexion: Was haben wir über unsere Beziehung gelernt?
  • Vereinbarung: Wie gehen wir künftig mit Konflikten um?
  • Keine Lösung? Lässt sich Mindest-Level des Umgangs miteinander festlegen?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form