Business-Model 54

 
Kurzbeschreibung
  • Nicht das Unternehmen, sondern der Kunde bestimmt 
  • (in einem Rahmen) das Design des Produkts
  • Entweder nur für das eigene Produkt, ev. dann auch für andere Kunden zugänglich; in diesem Fall ist eine kleine Prämie denkbar
 
Entwicklungs-Fragen
  • Wie könnten wir Kunden die Möglichkeit geben, ihr eigenes Produkt zu ihrem zu machen – zu designen?
  • Wie könnten wir diese Kreationen auch anderen verfügbar machen – und damit Entwerfende stolz (und ein bisschen reicher) machen?
 
Beispiele
  • Spreadshirt, McDonalds, LegoFactory, Ponoko
 
nach: Gassmann/Frankenberger/Csik: Geschäftsmodelle entwickeln

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form