• Die Unterscheidung bezieht sich auf ein Zitat von Paul Watzlawick: „Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden.“
  • Entscheidbare Fragen sind also jene, die aufgrund von Fakten objektiv abgewogen werden können.
  • Unentscheidbare Fragen sind jene, die durch objektive Fakten allein nicht oder zumindest nicht ausreichend eingeengt werden können. Hier kommen unsere subjektiven Einschätzungen, Intuitionen, Gefühle, Werte ins Spiel.
  • Die Unterscheidung mahnt uns, im Bereich der entscheidbaren Fragen sich auf Fakten zu verlassen und im anderen Bereich offen die eigentlichen, nämlich subjektiven Kriterien zu benennen.
 

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form