• Ich habe mich Zeit meines Lebens mit Kunst beschäftigt und viel darüber nachgedacht, mich wirklich auch als Mensch damit beschäftigt … 
  • Wenn ich Kunst betrachte / höre, dann bin ich einerseits ExpertIn und gleichzeitig wie ein Kind – ganz offen
  • Bekannte Kunstwerke sind für mich wie alte Freunde – ich kenne sie gut und doch sind sie voller Überraschungen. Sie verdienen meine volle Aufmerksamkeit
  • Wenn ich mich mit einem Kunstwerk beschäftige, sehe ich dabei nicht nur die Fakten rundherum (Stile, Zeit, Künstler, Einflüsse, Wirkungsgeschichte, …), sondern auch meine persönliche Geschichte mit dem Kunstwerk – wie ich es früher wahrgenommen habe, später, und sehe meine eigene Entwicklung verbinden mit dem Kunstwerk
  • Meine Weltsicht, meine Gedanken über die Welt im Allgemeinen, haben mit jedem Kunstwerk eine Verbindung – und gleichzeitig sagt jedes Kunstwerk etwas über die Welt, wie sie ist und vielleicht auch wie sie sein sollte … Die Welt, die KünstlerInnen, ihre Kunst und ich sind untrennbar verbunden ...

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form