Merkmale 

  • Das Ich wird als von der Gruppe eigenständig erlebt. Man fällt aus der selbstverständlichen gemeinsamen Wirklichkeit heraus.
  • Entsprechend können die religiösen Überzeugungen der Gemeinschaft nicht mehr 1:1 übernommen werden.
  • Wie kann ich ich werden? Wie entdecke ich, wer ich bin?
  • Wie kann ich authentisch mich selbst leben? Wie muss ich meine Beziehungen zur Gemeinschaft entsprechend adaptieren?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form