Kurzbeschreibung

  • Sympathie wirkt besser als Bestechung.
  • Wann ist uns jemand sympathisch: Wenn jemand attraktiv ist, wenn wir Gemeinsamkeiten haben und wenn die andere Person uns sympathisch findet – angeblich in dieser Reihenfolge.

Beispiele

  • Politiker die sich geben als einer von uns
  • Werbungen, die schöne „ganz normale“ Menschen darstellen, am besten mit der Botschaft, dass wir etwas verdient haben ...

Lehren

  • Die Sache ohne die Person sehen: Würden wir auch ohne Verkäufer kaufen? Würden wir auch bei unsympathischen Verkäufer kaufen?

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form