Kurzbeschreibung

  • Wir tendieren dazu, die Qualität einer Entscheidung danach zu beurteilen, ob die Sache gut ausgegangen ist.
  • Das Ergebnis sagt aber nicht zwingend etwas aus über die Güte der Entscheidung: Im Nachhinein scheint manches zwingend – die Frage ist ob wir auf Basis der damals zur Verfügung stehenden Informationen heute anders handeln würden.

Beispiele

  • War eine Börsen-Strategie / Personalauswahl / Marketing-Entscheidung wirklich genial / idiotisch – oder was es einfach Glück / Pech?

Lehren

  • Verwerfen Sie eine Strategie nicht nur deswegen, weil es einmal schlecht gelaufen ist – und umgekehrt: bleiben Sie nicht bei einer Strategie, nur weil es einmal gut gegangen ist!

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form