• Der andere argumentiert für A.
  • Sie argumentieren für B und gegen A.
  • Das fordert Sie der andere auf, es doch zu beweisen!
  • Wenn Sie sich darauf einlassen, sitzen Sie bereits zur Hälfte in der Falle: Sie haben sich stillschweigend die Beweislast auferlegen lassen! 
  • Was auch immer Sie an Beweisen auferlegen lassen, der andere wird Punkt für Punkt mit guten oder schlechten Argumenten ablehnen oder in Zweifel ziehen.
  • Zu diesem Zeitpunkt wirkt der andere bereits als souverän und Sie als Angreifer, der leider keinen wirklichen Beweis liefern kann.

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form