• Person A behauptet etwas
  • Person B bezieht sich nicht auf die Aussage selbst, ob sie richtig oder falsch ist etc. 
  • Angegriffen wird die Quelle, aus der diese Information stammt
  • Varianten
    • Person A hat die Quelle selbst benannt – B kritisiert Person
    • A nennt keine Quelle – B fragt nach der Quelle
      • A nennt Quelle – B kritisiert
      • A kann keine Quelle nennen – B kritisiert dieses ...
  • Man kann die Quelle selbst kritisieren: 
  • Prof. Maier ist nicht ernst zu nehmen, weil …
  • Man kann die Quelle verallgemeinern: Prof. Maier ist ja Ökonom (Amerikaner, Jude, ...) … die Ökonomen (...) sind nicht ernst zu nehmen ... 
  • Man kann Kriterien für gute Quellen postulieren: Wissenschaftliche Studie, selbst erlebt, mit Hausverstand nachvollziehbar, ...

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form