• Einer der Klassiker - und dennoch gilt: abusus non tollit usum: Der Missbrauch hebt den rechtmäßigen Gebrauch nicht auf.
  • Jemand argumentiert für X, weil damit …
  • Dagegen wird argumentiert, dass man X missbrauchen kann! Deswegen dürfen wir nicht X!
    • Der Einsatz von Videokameras im Öffentlichen Raum ist schlecht, weil sich Hacker mit Gesichtserkennungs-Software einhacken könnten ...
  • Die korrekte Argumentation müsste die Vorteile und Nachteile / Risiken beider Optionen vergleichen:
    • Vorteile und Nachteile / Risiken von Videokameras im Öffentlichen Raum
    • Vorteile und Nachteile / Risiken, wenn keine Videokameras im Öffentlichen Raum sind 
  • Natürlich kann man das Missbrauchsargument auch umkehren:
    • Nicht der Kommunismus selbst war schlecht – nur sein Missbrauch
    • Nicht Religion selbst ist schlecht – nur ihr Missbrauch
    • Nicht private Schusswaffen selbst sind schlecht – nur der unkontrollierte Umgang damit …

Beitrag posten auf:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Show comment form